Verzug

Wenn ein Schuldner trotz Mahnung eine fällige Forderung nicht begleicht, gerät er dadurch in Verzug. Dies regelt § 286 BGB so. Die Klageerhebung oder die Zustellung eines Mahnbescheids im Mahnverfahren sind als gleichwertig anzusehen.