Payment & Banking: Die Gesichter der Fintech Branche

In unserer Reihe Die Gesichter der FinTech Branche stellen wir regelmäßig einer Person aus der Payment- und Banking-Industrie die gleichen zehn Fragen. Diesmal beantwortet Nicole Wechsung unsere Fragen. Nicole ist Head of Collection bei PAIR Finance, einem technologischen und datengetriebenen Unternehmen im Bereich Inkasso und Forderungsmanagement.

05.08.2020
Payment & Banking
Börsenzeitung: PAIR Finance erhält Kapital

Das als Inkassodienstleister für den E-Commerce tätige Fintech PAIR Finance hat eine weitere Kapitalspritze in Höhe von 2 Mill. Euro erhalten. Laut einer Mitteilung des Unternehmens zeichneten Finleap, Zalando und der Venture Capital-Investor Yabeo die neuen Anteilsscheine. (...)

08.07.2020
Börsenzeitung (€)
FinanceFWD: 2 Millionen Euro für Pair Finance – Bewertung steigt auf 60 Millionen

Pair Finance kümmert sich als Inkasso-Dienstleister um Kunden von Klarna und Zalando, die zu spät zahlen. Erste Gewinne hat das Finleap-Startup 2019 gemacht und erhält nun weitere Millionen für das Wachstum.

06.07.2020
FinanceFWD
Business Insider: Wette auf digitales Schuldeneintreiben

Die Geschäftsidee überzeugt offenbar auch Zalando. Der Mode-Riese, der bereits Kunde und seit 2017 auch Investor bei Pair Finance ist, hat sein Investment in das Fintech mitten in der Corona-Krise und trotz Sparprogramm aufgestockt.

06.07.2020
Business Insider
Gründerszene: Zalando erhöht Investment in Berliner Inkasso-Startup Pair Finance

Das Fintech Pair Finance hat zwei Millionen Euro eingeworben. An dem Deal beteiligten sich neben Zalando auch Finleap und ein ehemaliger Topmanager der Deutschen Bank.

06.07.2020
Gründerszene
Geldinstitute: Dr. Nicole Wechsung startet bei Pair Finance als Head of Collection

Dr. Nicole Wechsung ist neuer Head of Collection bei Pair Finance. Das gab das Unternehmen heute bekannt. Zuvor war Wechsung als Bereichsleiterin bei der EOS Group, einem Unternehmen der Otto Group, tätig. Sie verfügt über mehr als sieben Jahre Erfahrung im Inkasso und Forderungsmanagement.

19.06.2020
Geldinstitute
FAZ: Vom Kollaps zum Boom - Können Finanz-Startups die Corona-Krise nutzen?

Mittelfristig, betont Stricker, würden die Unternehmen [...] stärker auf ihre Liquidität achten. Das Forderungsmanagement werde dann wichtiger. Das habe man auch schon in der Finanzkrise gehen, als Inkasso-Dienstleistungen stärker nachgefragt worden seien.

07.05.2020
Frankfurter Allgemeine Zeitung
Handelsblatt: Regierung will Inkassokosten für Verbraucher teilweise senken

Wegen der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise rechnet der Gründer und Chef des Inkasso-Start-ups PairFinance, Stephan Stricker, mit einer Verschlechterung des Zahlungsverhaltens der Konsumenten. Schon jetzt sei ein Anstieg von Ratenzahlungen und Zahlungsaufschüben zu verzeichnen, sagt er.

22.04.2020
Handelsblatt
sifted/FT.com: Meet the fastest growing fintech startups in Germany

A digital debt collector for enterprises (its 250 clients include pay-later giant Klarna and car hire Sixt). The company uses artificial intelligence and behavioural analysis to better communicate with consumers with outstanding debts. PAIR Finance now operates across Germany, Austria and Switzerland.

13.02.2020
sifted/FT.com
New Business: Christian Zingel wechselt von ImmobilienScout24 zu Pair Finance

Christian Zingel hat als Chief Sales Officer (CSO) bei Pair Finance in Berlin angeheuert. Bei dem KI-basierten Unternehmen aus dem Bereich Inkasso und Forderungsmanagement soll sich der 42-Jährige auf das Wachstum und den Ausbau der Marktpräsenz des Technologie-Unternehmens konzentrieren.

05.02.2020
New Business
Christian Zingel als Vertriebschef zu Pair Finance

Zingel wechselt von ImmobilienScout24, wo er ebenfalls Head of Sales war. Zuvor hatte der Diplom-Kaufman verschiedene leitende Positionen im Bereich Vertrieb und Digitalisierung inne, darunter bei Zalando, eBay und beim US-Tech-Dienstleister Yext.

05.02.2020
markenartikel
Intelligenz, Implantate und Integration

Das Start-up Pair Finance wiederum ist eine Art modernes Inkassobüro, das unter anderem Erkenntnisse der Verhaltensforschung nutzt, um das Verhältnis zwischen Schuldner und Gläubiger zu verbessern.

12.11.2019
Süddeutsche Zeitung